Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung

Ausbildung

Verwaltung

Wer sorgt eigentlich dafür, dass die LKW die Waren zur richtigen Zeit, in der richtigen Menge, im richtigen Zustand an den richtigen Ort bringen? Als Sachbearbeiter bzw. Disponent in der Logistik bist du dafür zuständig. Ob du direkt in einer Spedition bist und deinen Fahrern die Touren zuteilst oder in einem Industrieunternehmen die Warenausgänge planst und mit Speditionen zusammenarbeitest - je nach Arbeitsplatz und -ort sind deine Aufgaben vielfältig. Du musst dich z.B. um die Erstellung der Begleitpapiere und Zollanmeldungen kümmern, die Packstücke virtuell auf den LKW oder den Schiffscontainer planen, Luftfracht oder Kuriere anmelden, Ware avisieren oder Touren planen. Wenn du gut organisieren kannst, dich nicht so leicht stressen lässt, kommunikativ und teamfähig bist, du einen Bürojob möchtest der nicht so schnell langweilig wird dann könnte die Ausbildung zur Kauffrau/zum Kauffmann für Spedition und Logistikdienstleistungen vielleicht etwas für dich sein!


Kommentare

Clemens

08.03.2020

Der Job ist vielseitig, man hat viele Möglichkeiten und Logistik wird nahezu immer benötigt. Kollegen in der Logistik haben oft n kleinen Dachschaden, was generell für Spaß bei der Arbeit sorgt.

Das Bezahlungsniveau ist teilweise nicht das beste.