Kauffrau für Büromanagement

Ausbildung

Finanzwesen

Man bekommt Wissen vermittelt zu allen Bereichen eines Unternehmens (Personal, Buchhaltung, Marketing,...) und ist als grundlegende Ausbildung hervorragend. Danach kann man sich dann mit Weiterbildungen und Studien weiter spezialisieren.


Kommentare

08.03.2020

Die Vielfältigkeit, da man ein umfangreiches Wissen über alle Bereiche erhält.

11.06.2020

Die Arbeit mit Kunden (natürlich abhängig vom Unternehmen)

Aufgaben waren mir zu langweilig und eintönig. (Ich hab danach noch ein Studium angeschlossen.)

Nana

11.06.2020

Die Vielseitigkeit! Man kann in so gut wie jedem Unternehmen arbeiten. Ich habe selbst von der Rezeption in einem Spa, über Schulungscenter, Systemhaus bis zu einer großen Auskunftei alles durch und muss sagen mir gefällt es super. Es ist halt ein 9-5 Job aber man hat einen geregelten Arbeitsalltag, in großen Firmen ist es auch ziemlich entspannt und man hat danach extrem viele Möglichkeiten sich weiterzuentwickeln. Ob Personal, Marketing, Vertrieb einem steht alles offen.

In kleinen Firmen kann man schnell mal zum "Mädchen für alles" werden, was ich persönlich extrem stressig fand.

29.06.2020

In meiner Position habe ich eine Gewisse Macht

Es ist keine Aussicht auf Erfolg oder Vielseitigkeit. Es bleibt eigentlich immer gleich Es wird nicht geschätzt was man alles macht bzw menschlich vllt schon aber vom Lohn so gar nicht

04.07.2020

In großen Firmen gibt es eine chronische Unterbesetzung, Mobbing am Arbeitsplatz findet oft statt, Lästereien sind tagtäglich vorhanden. Du musst aussehen wie die Norm, ansonsten wirst du gezwungen langärmelige Oberteile zu tragen um deine Tattoos zu verstecken.