Textildesigner/in

Studium ( FH/Universität)

Design

Kreatives Arbeiten analog (zeichnen, malen, Scherenschnitt) und digital (Photoshop, Illustrator, InDesign, ...) Flächengestaltung für Tapeten, Teppiche, Textilien, Papier, ... keine Grenzen gesetzt! Du lernst alle textilen und nicht textilen Techniken für kreative Oberflächengestaltung. Bsp. (alles analog und/oder digital!) weben, sticken, stricken, färben, Papier schöpfen, Siebdrucken, Digitaldruck, Transferdruck, UVM. !


Kommentare

08.03.2020

Die bewusstseinserweiternde Wahrnehmung von Oberflächen und deren Gestaltung. Man nimmt viel mehr von der Welt und ihrer Vielfalt war.

Dass viele denken, man würde Modedesign studieren. Wir haben nichts miteinander zu tun.