Gebärdensprachdolmetscher

Studium ( FH/Universität)

Dienstleistung

Man dolmetscht Gespräche zwischen Gehörlosen und Hörenden in den unterschiedlichsten Situationen. Im Studium erlernt man u.a. die Deutsche Gebärdensprache, Linguistisches Grundwissen und Dolmetschtechniken.


Kommentare

11.06.2020

Es wird nie langweilig, man hat Einblick in so viele Bereiche des Lebens. Überall wo kommuniziert wird, ist auch Dolmetschung notwendig.

In Österreich gibt es nur wenige Anstellungsmöglichkeiten und da sind die Arbeitsbedingungen zum Teil verbesserungswürdig, da man zb. Vieles alleine dolmetschen muss, wo eigentlich ein Team notwendig wäre. Die meisten DolmetscherInnen arbeiten selbstständig. Hier hat man den Druck genug Termine zu bekommen, um ein geregeltes Einkommen zu haben und muss häufig bezüglich Bezahlung verhandeln, wo es eigentlich selbstverständlich sein sollte, dass ein/e DolmetscherIn bezahlt wird. Deutschland ist da etwas fortschrittlicher ;)