Theaterpädagog*in

verschiedenste Wege

Pädagogik

Als Theaterpädergog*in bist du die pädagogische Schnittstelle zwischen dem Theater und den Zuschauer*innen. Du kannst an einem Theater angestellt sein oder auch Freiberuflich arbeiten. Die Aufgabenbereiche sind sehr vielfältig, von Workshops für Lehrer*innen, Schulprojekten, Kinder&Jugendclubs, Stücknachbereitungen am Theater oder in Schulen, Probenbegleitung bis zur Mitarbeit an Materialheften für die Schulen. Auch die Wege in die Theaterpädagogik sind vielfältig, es gibt zwar auch Theaterpädagogik als Studiengang, aber auch mit den verschiedensten Vorerfahrungen im Theater und/oder sozialen Bereich und entsprechenden zusätzlichen Weiterbildungen, kann man Theaterpädagog*in werden.


Kommentare

Lea

09.03.2020

+ Abwechslungsreiche Aufgaben + Arbeit mit Kindern

- sehr schwer eine feste Stelle zu bekommen und wenn meist befristet - oft eher schlecht bezahlt - viele Überstunden/unbezahlte Stunden wenn man in einer intensiven Projektphase ist

Jana

11.06.2020

das Interesse an Theater und den Spielgeist der Kinder & Jugendlichen zu wecken und aufrecht zu erhalten/weiter zu entwickeln