Rettungssanitäter*in

Lehrberuf

Gesundheit und Soziales

Nach einer knapp 4 monatigen Ausbildung (1 Monat Schule, 1 Monat Krankenhauspraktikum, 1 Monat Rettungswachenpraktikum, Abschlusslehrgang mit Prüfung), ist man Fahrer*in für Rettungswagen oder Krankentransportwagen und kann Menschen in Not helfen.


Kommentare

09.03.2020

Die tägliche Abwechslung. Jede Schicht, jeder Einsatz hält etwas Neues bereit, es wird nie langweilig. Man kann durch sein Wissen Leben retten und helfen

Vielen gefällt das Schichtsystem nicht. Ich persönlich habe kein Problem mit 24 Stunden Schichten