MedienpädagogIn

Studium (Universität)

Pädagogik

Als MedienpädagogIn versuche ich sowohl Kindern und Jugendlichen als auch Erwachsenen - vor allem Eltern - die Welt der Medien näher zu bringen. Ich drehe Filme, erstelle Hörspiele und Radiostücke in Projektwochen. Ich veranstalte Elternabende, Workshops und Seminare. Studieren kann man dafür Pädagogik/Erziehungswissenschaften, Medienpädagogik, Soziale Arbeit aber auch Medienwissenschaften oder ähnliches. Manche KollegInnen sind auch über eine Ausbildung, z.B. als ErzieherIn, in den Bereich gekommen.


Kommentare

09.03.2020

Die Abwechslung. Ich arbeite mit vielen verschiedenen Zielgruppen und bin so auch immer anders gefordert.