Geigenbauerin

Ausbildung

Handwerk

Reparatur, Neubau, Restauration von Streichinstrumenten


Kommentare

Lisa Hellmich

09.03.2020

Dass er den Alltag entschleunigt und man abends sieht, was man geschafft hat.

Bisher nichts ­čśü

Anonym

11.06.2020

Pr├Ązises arbeiten, auf Hundertstel genau und die Restauration von sehr alten Instrumenten und Streichb├Âgen(ab 1700). Man muss sich Konzepte ├╝berlegen: eine Restauration wird in seinen Arbeitsschritten individuell angepasst und ist daher abwechslungsreich. Dazu braucht man erst Erfahrung. Au├čerdem gef├Ąllt mir das Betreuen und die Beratung von Kunden.

Angestellt: schlechte Bezahlung (knapp ├╝ber dem Mindestlohn; ich habe 10 Jahre Berufserfahrung, in Hamburg/L├╝beck) Man sollte sich vor der Ausbildung gut ├╝berlegen, ob man stressresistent ist. Die schulische Ausbildung ist entspannt, im Berufsleben sieht es oft auch anders aus. Man hat Abholtermine einzuhalten und macht deshalb oft ├ťberstunden. - Es ist eben ein leidenschaftlicher Beruf!