Modedesignerin

Studium ( FH/Universität)

Design

Zuständig für zwei Kollektionen im Jahr. Vom Entwurf, Stoffeinkauf auf internationalen Messen, über Umsetzung bis hin zur Preiskalkulation liegt alles in meiner Hand. Lediglich die Näharbeiten übernimmt unsere Produktion im Ausland. Diese besuche ich einige Male im Jahr zur Kontrolle und für Besprechungen. Zusätzlich organisiere ich Katalog- und Fotoshootings, bereite Modenschauen vor und kontrolliere die Materialbeschaffung der Produktion. Ich habe Modedesign mit Schwerpunkt Illustration studiert. Zusätzlich habe ich eine Schneiderausbildung abgeschlossen, die gerade bei Entwürfen hilfreich ist, da man sofort weiß, was möglich ist und was nicht. Pro: Kreativität, Kollektionserstellung, Shootings, Reisen, Stoffeinkauf, Menschen auf der Straße mit deiner Kleidung sehen Kontra: viel Organisation, ewige Materiallisten, Lieferantenkommunikation, Fehler und Probleme der Produktion, hoher Stressfaktor, Oberflächlichkeit der Modebranche


Noch hat niemand etwas berichtet, füge etwas hinzu 👇

Kommentare