Tierpfleger

Ausbildung

Sonstiges

In der Tierpflege muss man sich selber nach hinten stellen und FÜR die Tiere arbeiten. Es gibt drei Fachbereiche: Zoo, Forschung und Klinik, Tierheim und Tierpension Es ist meist ein nicht ganz so gut bezahlter Job, aber wenn man die Leidenschaft für Tiere teilt, dann ist es genau das Richtige. Hauptaufgabe ist in allen drei Fachrichtungen die Pflege der Tiere, d.h. die Fütterung, die Reinigung und Instandhaltung der Boxen/Ställe etc, das allgemeine Umsorgen der Tiere mit allem drum und dran. Je nachdem wo man arbeitet gibt es noch 1000 andere Möglichkeiten. Nicht immer leicht der Job, aber ich liebe ihn (Fachrichtung Tierheim u. Tierpension).


Kommentare

11.06.2020

Die Tiere - so unterschiedliche Charaktere, man merkt wenn sie sich wohlfühlen und dann aufblühen Das Arbeiten im Freien Den Tieren was Gutes tun

Bezahlung