DaZ Lehrer/in

Studium (Universität)

Bildung

Als DaZ (Deutsch als Zweitsprache) Lehrer/in unterrichtet man an Schulen oder Integrationskursen Menschen mit Migrationshintergrund. Vorteile: gute Bezahlung im Schuldienst, kleine Klassen, praktischer Unterricht, Arbeit mit Menschen, Kinder bauen großes Vertrauen auf Nachteile: schlechte Bezahlung bei freien Trägern (da Vor- und Nachbereitung nicht bezahlt werden, Arbeit mit Kindern ist sehr laut, oftmals schlimme Schicksale von denen man erfährt


Kommentare

08.03.2020

•die Entwicklung der Kinder zu sehen •freies Arbeiten je nach Lernstand der Kinder •man kann Grammatik zum Beispiel mit Pokémon einführen, je nach Interesse des Kindes •praktischer Unterricht in dem man auch mal einkaufen, backen oder spielen kann (alle Sprachanlässe sind gut)

•Fehlende Kommunikation mit Erwachsenen •Lautstärke •oft leider sehr schlecht gelaunte, abgearbeitete Kollegen