Kauffrau im Gesundheitswesen

Ausbildung

Medizin

Die KiG ist kann man grob als Bürokauffrau für das Gesundheitswesen bezeichnen. Sie (oder er) findet Arbeit in Verwaltungen von Kliniken und Krankenhäusern, bei Krankenhäusern und Versicherungen, in Pflege- und Altersheimen, in (großen) Arztpraxen oder MVZs, bei Abrechenstellen für Privatabrechnung, etc.


Kommentare

Alina

08.03.2020

Die Vielfältigkeit in meiner aktuellen Stelle und die vielen möglichen Arbeitsstellen

Dass der Beruf noch relativ unbekannt ist

Johanna

08.03.2020

Wissen in den verschiedensten Bereichen

Leute aus der Krankenkasse wahrscheinlich nicht so gut jobs in Krankenhäusern finden werde und anders rum

Annka

11.06.2020

Die Abwechslung und der Kontakt zu Menschen (sowohl im Betrieb, als auch Vertrieb, ich arbeite bei einer Krankenkasse)

Die teilweise doch noch sehr konservative Einstellung des Arbeitgebers

Isabell

11.06.2020

Man kann sich super spezialisieren und in einem der vielfältigen Bereiche arbeiten. Der Beruf ist qualifiziert für viele Karrieresprünge. (Ich zb. war bereits selbstständig)

Es ist ein relativ "neuer" Beruf